kostenlose Strickanleitungen

Hier gibt es kostenlose Strickanleitungen für interessante Strickmuster, Dreiecktücher, asymmetrische Tücher, Strickschals und Stulpen. Beim Klicken auf das Bobbel-Bild werdet ihr direkt zum passenden Bobbel weitergeleitet. Beim Klick auf die Anleitung, öffnet sich die Anleitung als PDF-Datei in einem neuen Tab.

Zeigt uns eure Projekte in unserer Facebook-Gruppe: Garnmanufaktur - die Gruppe und verlinkt uns bei Instagram (@garnmanufaktur). Viel Spaß beim Stricken!

Ihr seid auf der Suche nach kostenlosen Häkelanleitungen? Dann klick hier.


Pattern no. 93

Ein wunderschöner, gestrickter Loop aus einem kleinen Bobbel. Verwendet haben wir einen Swobbel mit 400m/100g. Maschenanzahl und Reihen stehen rechts neben der Strickschrift.


Pattern no. 91

Passend zu Halloween zeigen wir euch vier verschiedene Illusionsanleitungen: Kürbis, Geist, Fledermaus & Spinne. Die Strickschrift geht über 50 Maschen. Wir empfehlen noch jeweils 3 Randmaschen am Anfang und Ende der Reihen einzufügen. Randmaschen und die Hinreihen (nicht gezeichnet) werden grundsätzlich rechts gestrickt. Die Rückreihen werden wie abgebildet von links gelesen gestrickt.
Hier sind die ersten Reihen beschrieben:

R1 (Mf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].
R2 (Mf): 3 Rdm, 50 M li, 3 Rdm [= 56 M].
R3 (Hf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].
R4 (Hf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].


Pattern no. 89

Dieser Maxi-Schal hat das gewisse Etwas, dazu wird er noch ganz einfach gestrickt und ist definitiv anfängertauglich! Wir haben ihn auf den beiden LoLa Bobbel Wellensittich und Karibik Doppel gestrickt.

Hinweis zum Fäden vernähen: entweder die Fadenenden beim Stricken direkt mit einweben oder immer zeitnah nach 4-6 Farbwechseln diese bereits vernähen, damit es am Ende nicht alle auf einmal sind.


Pattern no. 87

Diesmal verstricken wir unsere Creativo handgefärbte Merinowolle extrafein in grün und dunkelblau zu einem tollen Hebemaschen-Muster. Das beste an Hebemaschen ist, dass pro Reihe nur mit einer Farbe gestrickt wird, aber durch die Hebemaschen ein schönes Muster entsteht. Somit sind sie auch für Anfänger geeignet.


Pattern no. 85

Diese Strickschrift geht über 50 Maschen. Wir empfehlen noch jeweils 3 Randmaschen am Anfang und Ende der Reihen einzufügen. Randmaschen und die Hinreihen (nicht gezeichnet) werden grundsätzlich rechts gestrickt. Die Rückreihen werden wie abgebildet von links gelesen gestrickt.

Hier sind die ersten Reihen beschrieben:

R1 (Mf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].

R2 (Mf): 3 Rdm, 50 M li, 3 Rdm [= 56 M].

R3 (Hf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].

R4 (Hf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].


Pattern no. 83

Mit dem LoLa Bobbel Cotton Candy stricken wir von der Spitze aus ein Mittelnahttuch.


Pattern no. 81

Mit dem JoJo Bobbel Regenwald zeigen wir euch eine Strickanleitung für ein Dreieckstuch mit Lochmuster!

Hierzu werden 9 Maschen angeschlagen - das Muster kann endlos wiederholt werden. Insgesamt verarbeiten wir den Bobbel in 4fach, 200g mit 800m.


Pattern no. 79

Strickanleitung Illusion Anker

Die Strickschrift geht über 50 Maschen. Wir empfehlen noch jeweils 3 Randmaschen am Anfang und Ende der Reihen einzufügen. Randmaschen und die Hinreihen (nicht gezeichnet) werden grundsätzlich rechts gestrickt. Die Rückreihen werden wie abgebildet von links gelesen gestrickt.

Hier sind die ersten Reihen beschrieben:

R1 (Mf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].

R2 (Mf): 3 Rdm, 50 M li, 3 Rdm [= 56 M].

R3 (Hf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].

R4 (Hf): 3 Rdm, 50 M re, 3 Rdm [= 56 M].


Pattern no. 77

Mit unserem Communitybobbel haben wir dieses fernsehtaugliche Dreieckstuch mit Lochmuster angestrickt.

Es werden 6 Maschen angeschlagen und die ungeraden Hinreihen nach der Strickschrift gestrickt. Die geraden Rückreihen grundsätzlich links stricken.


Pattern no. 75

Hier haben wir eine Strickanleitung für ein Hebemaschen-Muster. Wir werden dieses Muster in einem Mustermix-Tuch verstricken. Kombiniert werden soll es mit Streifen und schlichten Mustern.


Pattern no. 73

Mit dieser Anleitung könnt ihr ein schönes hauchzartes Dreieckstuch mit Blütenmuster stricken. Wir können uns das Muster aber auch gut im LoLa Baumwollmix vorstellen.

Es werden 9 Maschen angeschlagen und nach der Strickschrift gestrickt. Es sind nur die ungeraden Hinreihen gezeichnet, welche von rechts nach links gelesen werden. Die geraden Rückreihen werden links gestrickt.


Pattern no. 71

Aus dem ReMerino Bobbel Ozean stricken wir ein Dreieckstuch mit Hebemaschen.

Mit dieser Anleitung könnt ihr ein schönes asymmetrisches Tuch mit Hebemaschen stricken. Wir haben für den Kontrast den Bobbel abwechselnd von innen und außen verstrickt. Es eignen sich aber auch gut zwei Unifarben.

Es werden 5 Maschen angeschlagen und nach der Strickschrift gestrickt. Die ungeraden Reihen von rechts nach links und die geraden Reihen von links nach rechts lesen.


Pattern no. 69

Hier zeigen wir euch eine Illusionsanleitung für ein Einhorn!

Das Motiv passt perfekt für einen Kinderschal.

Die Strickschrift geht über 30 Maschen. Wir empfehlen noch jeweils 3 Randmaschen. Randmaschen und die Hinreihen (nicht gezeichnet) werden grundsätzlich rechts gestrickt. Die Rückreihen werden wie abgebildet von links gelesen gestrickt.

Hier sind die ersten Reihen beschrieben;

R1 (Mf): 3 Rdm, 30 M re, 3 Rdm [= 36 M].

R2 (Mf): 3 Rdm, 30 M li, 3 Rdm [= 36 M].

R3 (Hf): 3 Rdm, 30 M re, 3 Rdm [= 36 M].

R4 (Hf): 3 Rdm, 30 M re, 3 Rdm [= 36 M].


Pattern no. 67

In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr euer eigenes Scrunchie Haargummi aus Garnresten oder auch kleinen Charms stricken könnt.

Wir haben zwei Größen gestrickt. Der Durchmesser des Haargummis gibt den Maschenanschlag vor:

Haargummi 3cm = 100 Maschen

Haargummi 4-5cm = 120 Maschen

Maschen mit Stricknadel 3-4mm anschlagen und zur Runde schließen. 30-40 Runden rechte Maschen stricken. Abketten und Fäden vernähen. Wie im Video gezeigt den Schlauch auf links drehen, einmal zusammen klappen und das Haargummi drüber ziehen. Nun die Ober- und Unterkante aufeinander legen und eine Runde feste Maschen häkeln. Fäden vernähen und fertig ist das Haargummi.

Das Video ist hier verlinkt.


Pattern no. 65

Aus dem Bobbel Marrakesch stricken wir ein kleines Wabenmuster, welches sich in vielen Projekten ansetzen lässt.

Die Strickschrift zeigt das Muster für Runden. Für einen Loop oder Rundschal werden 96 Maschen angeschlagen und zur Runde geschlossen.


Pattern no. 63

Dieses Hebemaschen-Muster ist aus dem Bobbel JoJo Queen gestrickt worden - es eignet sich perfekt für Tücher und kann super mit anderen Mustern kombiniert werden!


Pattern no. 61

Dieses einfache Muster lässt sich super in Projekten mit Streifenmuster kombinieren. In der ersten Strickschrift seht ihr das Muster für Reihen und Runden gezeichnet. Die zweite Strickschrift zeigt die Anleitung für Beinstulpen.

Diesmal ist es aus einem Silk Cake in der Farbe 8 entstanden.


Pattern no. 59

Kleine Projekte wie Handstulpen kann man immer dazwischen schieben und man hat auch schnell ein Erfolgserlebnis! Diese hier werden mit einem schönen schräg laufenden Hebemaschenmuster gestrickt. Probier es auch mit zwei gegenläufigen Farbverläufen aus.


Pattern no. 57

Hier haben wir mal wieder ein Muster, welches sich variabel einbauen lässt. Strickt euch einen Schal, Tuch oder Stola daraus.


Pattern no. 55

Ein schönes Allover-Muster, das individuell eingesetzt werden kann. Diesmal ist es aus einem Donegal Cake.


Pattern no. 53

Ein schlichtes, dichtes Fischgrätenmuster ist besonders elastisch und vielseitig einsetzbar: Schal, Mütze, Decke, Handstulpen..

Für den Anfang des abgebildeten Schal haben wir 50 Maschen mit Nadelstärke 4mm angeschlagen und eine Rückreihe links gestrickt. Die erste und letzte Maschen sind die Randmaschen und dazwischen werden die Mustermaschen fortlaufend wiederholt.

Maschenanschlag ist variabel: teilbar durch 4 plus die zwei Randmaschen.


Pattern no. 51

Hier gibt es ein endlos-Dreieckstuch mit femininen Lochmuster aus der hauchzarten Diva Kidmohair mit Seide. Das Tuch wird wunderbar flauschig, luftig und leicht.

Es werden 9 Maschen angeschlagen und weiter nach der Strickschrift gearbeitet.


Pattern no. 49

Hier haben wir wieder ein schönes kleines rechts/links Muster, welches sich sowohl in der Breite als auch in der Länge endlos erweitern lässt.


Pattern no. 47

Dieses Mal zeigen wir euch ein Lochmuster zum Stricken. Das könnt ihr ganz flexibel in Schals, Loops, Möbius, Poncho uvm. einsetzen.

Für den Rapport muss eine Maschenzahl teilbar durch 8 angeschlagen werden. Wir haben am Anfang und Ende noch 3 Randmaschen hinzugefügt.


Pattern no. 45

Einfach und schön: re/li Muster zum Stricken. Beide Seiten lassen sich sehen, deshalb gibt es keine Außenseite. Perfekt für einen warmen Schal, hübsche Stola oder einen dicken Poncho


Pattern no. 43

Hier stricken wir wieder ein tolles Endlostuch!

3 Maschen anschlagen und nach der Strickschrift in Hin- und Rückreihen stricken.


Pattern no. 41

Hier gibt es die Strickanleitung für ein außergewöhnliches Rundtuch. Es werden 8 Maschen angeschlagen. Die Strickschrift zeigt bis Reihe 13 nur die ungeraden Hinreihen, die von rechts nach links gelesen werden. Es beginnt mit den zwei Randmaschen, es folgt der Rapport, welcher 4x gestrickt wird und es endet mit zwei Randmaschen. Bei den geraden Rückreihen bis Reihe 12 wird die erste Masche rechts gestrickt und alle weiteren Maschen links. Nachdem die ersten 18 Reihen gestrickt sind, werden die Reihen 17-18 fortlaufend wiederholt.


Pattern no. 39

Wir lieben rechts/links Muster! Dieses ist sehr elastisch und eignet sich deshalb perfekt für Stulpen und Socken.

Anleitung Handstulpen:

48 Maschen anschlagen, zur Runde schließen und den Rundenanfang markieren. Im Muster stricken, bis die gewünschte Länge bis zum Daumen erreicht ist. Die ersten 5 Maschen von Nadel 1 abketten, die Runde beenden und in der nächsten Runde die 5 Maschen neu anschlagen (Daumenloch). Weiter stricken bis die gewünschte Länge erreicht ist, alle Maschen locker abketten.


Pattern no. 37

Aus diesem Muster wird ein wunderschöner Schal aus 100% Seide handgefärbt. Das Muster ist so vielseitig einsetzbar und das beste ist, dass es von beiden Seiten gleich aussieht!

Der Schal wird aus einem Strang mit 100g gestrickt. 19 M anschlagen und fortlaufend 1 Randmasche, 2x den Rapport, 1 M rechts, 1 Randmasche.


Pattern no. 35

Aus dem Maya-Bobbel wird ein gestricktes, halbrundes Tuch!

Es sind die ungeraden Hinreihen gezeichnet, die von rechts nach links gelesen werden. Schlagt 3 Maschen an, strickt bis Reihe 20 und wiederholt dann fortlaufend die Reihen 17-20. Seid kreativ und fügt Muster zwischen den Randmaschen und den Maschenmarkierern ein.


Pattern no. 33

Wir stricken einen Schal aus drei Farben: die Silkwool Lambswool Seidenmischung eignet sich perfekt dafür!


Pattern no. 31

Das erste gestrickte Dreieckstuch, welches von der Spitze aus gearbeitet wird. Mit dem Bobbel Antique Pink Grey zeigen wir euch, wie es geht!


Pattern no 29.

Mit dem Bobbel Neon zeigen wir euch ein Hebemaschenmuster! Verwendet dazu den Innen- und Außenfaden des Bobbels parallel.


Pattern no. 27

Mit dem Bobbel Blue Sky zeigen wir euch ein schönes Lochmuster - schlicht, aber interessant durch erhabene vertikale Linien. Die Rückreihen werden stets links gestrickt. Wir können uns das Muster perfekt in sommerlichen Shirts, Jacken und auch Schals vorstellen.


Pattern no. 25

Mit dem ReBobbel 70/30 Joy zeigen wir euch das Bambus-Muster. Es lässt sich prima mit anderen Mustern kombinieren. Die Maschenanzahl muss nur durch 2 teilbar sein.


Pattern no. 23

Aus diesem wunderschönen limitierten Bobbel zeigen wir euch ein schönes Muster für ein Dreieckstuch - auch dieses Tuch kann wieder endlos gestrickt werden. Es werden 9 Maschen anschlagen. R1: 3 Rdm, 1 U, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 3 Rdm. Weiter nach Strickschrift. Nach R 35 werden die Reihen 12-36 fortlaufend wiederholt.


Pattern no. 21

Wir stricken wieder ein Baktus-Tuch!

Hier haben wir wieder eine Komplettanleitung für ein Tuch. Der längliche Baktus gefällt uns besonders gut, da die Spitze nicht so tief ist. Verwendet haben wir den Bobbel Crazy Primus. Es werden vier Maschen angeschlagen und nach dem Schema „Zunahmen“ weiter gestrickt bis die gewünschte Tiefe (und halbe Länge) des Baktus erreicht ist. Wenn ein Bobbel komplett verstrickt werden soll, dann mit den Abnahmen bei der Hälfte des Bobbels beginnen. Dann geht es mit den „Abnahmen“ weiter.


Patter no. 19

Beim 19. Pattern zeigen wir euch wieder, wie ihr ein asymmetrisches Tuch stricken könnt! Hier erfolgt das rechts/links Muster diagonal.

Für das Tuch werden 3 Maschen angeschlagen und nach Strickschrift gestrickt. Es sind nur die ungeraden Hinreihen gezeichnet, diese stets von rechts nach links lesen. Die Rückreihen laut Legende Stricken. Diese Anleitung kann endlos erweitert werden.


Pattern no. 17

Mit diesem einfachen rechts/links Muster strickt ihr euch süße Herzchen! Wie wäre es mit einem Schal, einem Tuch oder auch als kleines Detail im Pullover, Poncho, Jacke, ...? Der LoLa Bobbel Happy Day lila macht es vor:


Pattern no. 15

Aus unseren Swobbeln "Rainbow in the heaven" zeigen wir euch ein kleines Lochmuster zum Stricken von Zacken. Durch den Rapport über 15 Maschen und 9 Reihen ist es vielseitig einsetzbar, wie hier z.B. in den Swobbel Socken Berg & Tal!

Das Muster lässt sich perfekt bei geraden Schnitten, wie in Schals, Stolen, Dreieckstüchern, Pullovern, Jacken uvm. stricken.


Pattern no. 13

Mit einem limitierten Bobbel zeigen wir euch ein plastisches Blattmuster aus hauptsächlich rechten und linken Maschen zum Stricken. Das Muster könnt ihr super in Tüchern, Schals, RVO Rundpasse oder auch in Decken verstricken.


Pattern no. 11

Aus dem LoLa Bobbel "Paradiesvogel" wird ein einfaches rechts/links Muster gestrickt, wie wir es zum Beispiel auch im Tuch "Green Meadow" verwendet haben.


Pattern no. 9

Mit dem ReBobbel 70/30 Degrade Türkis zeigen wir euch ein kleines Lochmuster zum Stricken von Blümchen. Durch den kleinen Rapport über 4 Maschen und 3 Reihen lassen sich die Blümchen vielseitig einsetzen, wie hier z.B. im Tuch Bamboo Love.

Für den Anfang des abgebildeten Schals haben wir 35 Maschen angeschlagen und zwischen den Rapporten rechte Maschen gestrickt. Als Nächstes werden wir weitere Blümchen versetzt in die Mitte der vorherigen Stricken.


Pattern no. 7

Aus dem Bobbel Hippie Galaxie Marine stricken wir ein interessantes Wellenmuster.

Die obere Strickschrift zeigt den Rapport über 18 Maschen. Die untere zeigt unseren über 46 Maschen angestrickten Schal.


Pattern no. 5

Ein absolut anfängertaugliches oder auch zum Fernsehstricken geeignetes Endlostuch. Trotz nur rechter Maschen ist dieses Tuch der absolute Hingucker, der Farbverlauf macht diese Tuch zu etwas besonderem!

Das Tuch aus Silk Cake Queen im Farbverlauf Natur kann aus jedem Bobbel gestrickt werden, egal mit welcher Fachung und Lauflänge.


Pattern no. 3

Das zackige Tuch im LoLa Farbverlaufsgarn Farbenfreude kann aus jedem Bobbel gestrickt werden, egal mit welcher Fachung und Lauflänge. Da es endlos gestrickt werden kann, entscheidet ihr selber, wie groß euer Tuch werden soll. Schlagt 3 Maschen an und los geht's!


Pattern no. 1

Das klassische Mittelnaht-Tuch stiehlt den Farbvelaufs-Bobbeln nicht die Show, sondern lässt sie in ihrer vollen Pracht erstrahlen. Dieses Tuch ist anfängertauglich und zum Fernsehstricken geeignet. Um es zu stricken, schlagt ihr 7 Maschen an. Alles Weitere ist in der Strickschrift erklärt.